Hatha Yoga für Anfänger und Wiedereinsteiger dienstags um 18 Uhr und freitags um 19:30.

90 Minuten für Asana, Atem, Meditation und Entspannung.

Eine bewusste vegane Ernährung unterstützt dich dabei.

Asana

Das Wort Asana bedeutet übersetzt aus dem Sanskrit Sitz und es ist eine Stellung des Körpers gemeint, die für einige Zeit in den Yoga Einheiten gehalten wird.

Reinigend

Asanas bereiten dich vor auf die inneren Erlebnisse beim Üben der Atemtechniken (Pranayama) und bei Meditation. Damit der Prozess des Übens der Wahrheit dient und nicht der Selbstverblendung.

Stärkend

Körperlich und energetisch wirst du stärker und widerstandsfähiger. Auch eine gute Vorbereitung, wenn du mehr Kontrolle über die Lebensenergie durch den Atem aufbaust und Pranayama regelmäßig üben willst.

Meditation

Die Asana und die Empfindungen im Körper in jeden Moment können selbst zur Meditation werden. Dafür werden die Stellungen länger gehalten. Eine angenehme und entspannte Sitzhaltung, die kraftvoll und ruhig gehalten werden kann ist eine gute Voraussetzung für tiefe und ergreifende Erfahrungen in der Meditation.