Hatha Yoga für Anfänger und Wiedereinsteiger dienstags um 18 Uhr und freitags um 19:30.

90 Minuten für Asana, Atem, Meditation und Entspannung.

Eine bewusste vegane Ernährung unterstützt dich dabei.

Entspannung

Die Entspannung ist der Schlüssel, trotz Stress immer zuversichtlich und voller Optimismus zu bleiben. Die Belastungen des täglichen Lebens werden oft vom Organismus als Gefährdung erlebt. Die Reaktion des Körpers sind der realen Gefahr nicht immer angemessen. Damit man gesund bleiben kann braucht der Körper eine Entwarnung. Kurz Entspannungstechniken dauern 1 bis 2 Minuten und es wird dabei ein Teil des Körpers entspannt. Der ganze Körper reagiert darauf und du kannst es alle zwei Stunden durchführen.

Eine Minute

Konzentriere dich für eine Minute auf deinen Atem. Stell dir einen Timer. Mach es jetzt. Jeder verdient eine Minute und kann eine Minute für sich brauchen. Unter Stress agierst du sowieso nicht optimal.

Das ist im Grunde eine sehr kurze Meditations- und Entspannungstechnik, von denen du viele bei Thomas lernen kannst. Probiere diese Minute öfter aus, sie wird sich verändern. Bis du die Veränderung in jedem Moment wahrnehmen kannst.

Tiefe

Für Entspannung mit tiefem Glücksgefühl und vollständiger Regeneration sollte man sich jeden Tag zehn bis 30 Minuten reservieren.  Entspannungsphasen ab 20 Minuten ohne zu schlafen sind unter direkter Anleitung eines Yogalehrers zu erlernen.

Geist

Die geistige Einstellung lässt sich kultivieren. Ein Flow Erlebnis und damit ein Spaß und Freude an jeder Tätigkeit lässt sich durch Entspannung und Meditation trainieren.