Yoga für Inhaftierte


Unfreiheiten zu erleben ist das Los der Gefangenen. Wie kann man zu innerer Freiheit gelangen? Kann man den Aufenthalt in einem Gefängnis für seine eigene Entwicklung nutzen? Wie groß ist das Gefühl die Situation selbst in der Hand zu haben, wenn man eingesperrt wird? Wie kann Yoga den Gefangenen helfen zu innerem Frieden in der Haft und nach der Haft zu finden?

Ashtanga Yoga - wie alle körperlich orientierten Yogastilen - gibt Vertrauen in die Veränderbarkeit des Körpers und des Geistes.  Damit kann sich ein ganzes Leben nachhaltig verändern. Der Kopf wird frei, um den jetzigen Zustand zu akzeptieren und darauf Neues aufzubauen und Altes abzureißen oder zu transformieren.

Mittwoch

17:00 bis 18:45

Ashtanga Yoga, Basis Yoga oder Power Yoga für Inhaftierte


"Suchen Sie Gott, und Sie werden ihn finden. Suchen Sie Gott in allen Dingen, und Sie werden ihn in allem finden. Suchen Sie ihn immer, und Sie werden ihn immer finden."

Vincenzo Pallotti